Reiseinformationen Griechenland und Zypern

Hotels – Pensionen – Ferienwohnungen

Wir haben unsere Häuser in 1- bis 5-Sterne-Kategorien eingeteilt, die in etwa der landesüblichen Einteilung entsprechen. Bei den Studios/Appartements/Ferienwohnungen haben wir keine Sterne vergeben. Es handelt sich hier meistens um einfache aber sehr gepflegte und familiär geführte Unterkünfte.

Hotelkategorien

*sehr einfache Häuser, meist Pensionen oder kleine Hotels für Gäste mit geringen Ansprüchen an die Unterkunft
**einfache Häuser mit zweckmäßiger Ausstattung für legeren Urlaub
***landestypische Mittelklassehotels mit guter, ansprechender Ausstattung und diversen Einrichtungen
****ausgewählte Häuser der gehobenen Kategorie mit entsprechenden Annehmlichkeiten und großen Leistungsumfang
*****renommierte Hotels mit erstklassigem Service und Komfort
+dieses Zeichen nach den Sternen bedeutet eine Zwischenkategorie

Ein nicht immer 100%-ig funktionierender Hotelservice resultiert aus der völlig anderen Mentalität der Griechen, d.h. sie waren nie ein Dienstleistungsvolk und sind erst dabei, Erfahrungen zu sammeln, welche Ansprüche und Bedürfnisse der Reisende an die Hotellerie stellt. Sie können jedoch in jedem Fall Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft erwarten beim Versuch, Unzulänglichkeiten auszugleichen.

Die technischen Einrichtungen der Hotels entsprechen häufig nicht dem deutschen Standard, so ist z. B. mit Strom- und Wasserausfällen zu rechnen. Ersatzteile sind meist nur in großen Städten vorrätig. Hierdurch kann es bei Reparaturen trotz aller Anstrengung mehrere Tage zu Ausfällen kommen.
Zweckmäßig eingerichtet heißt, dass kleine Schönheitsfehler wie z. B. eine nackte Glühbirne nicht unbedingt als Mangel angesehen werden sollte.

Bei einem Zustellbett (auch im Dreibettzimmer) abhängig von der Ausstattung der Anlage, kann es sich um eine Liege oder ein Sofa oder eine Schlafcouch handeln, die oft kleiner, kürzer oder schmäler sein kann. Beim Aufstellen eines Zusatzbettes verringert sich zwangsläufig der zur Verfügung gestellte Platz innerhalb des Zimmers.

Einzelzimmer sind trotz hoher Zuschläge oft noch die einfachsten Zimmer. Wünsche bezüglich der Lage oder Ausstattung des Zimmers sind unverbindlich und leiten wir gerne an das Hotel weiter. Die Erfüllung dieser bleibt dem Hotelier vorbehalten. Zum griechischen Stil gehören auch gemauerte Betten, die Sie vor allem auf Kreta finden. Bad: Duschen haben häufig keinen Duschvorhang und kein Duschbecken, sondern lediglich einen Wasserabfluss im Boden.

Die Swimmingpools sind bei einigen Hotels nicht mit einer Umwälzanlage ausgestattet. Hohe Außentemperaturen und starke Verschmutzung bedingen dann eine mehrmalige Erneuerung des Wassers, so dass unter Umständen die Benutzung des Swimmingpools bis zu 2 Tagen nicht möglich ist.

Klimaanlagen / Heizungen sind nur dann im Hotel vorhanden, wenn in der Hotelbeschreibung darauf hingewiesen wird. Abhängig von der Jahreszeit und Temperatur sowie einem erhöhten Stromverbrauch behalten sich die Hoteliers vor, diese nur zeitweise in Betrieb zu nehmen. Der Hinweis „Sat.-TV“ in unseren Hoteltexten bedeutet nicht zwangsläufig, dass auch deutsche Programme zu empfangen sind.

Ruhe und Erholung

Das „total ruhige Hotel“ gibt es – objektiv gesehen – nicht. Dies ist einerseits bedingt durch die etwas leichtere Bauweise in südlichen Ländern, als auch durch die in den meisten Hotels im Freien stattfindenden Tanz- und Folkloredarbietungen, die sich oft erst gegen Mitternacht dem Ende neigen. Auf allen Inseln ist es möglich, je nach Windrichtung und Lage des Hotels, Flugzeuge bei Starts und Landungen zu hören. Kein Reiseveranstalter kann Bautätigkeiten in einem anderen Land verhindern. Nur selten kündigen Behörden oder Hotels örtliche Bauvorhaben (auch Straßenarbeiten) vorher an. Unsere Reiseleitung informiert uns so früh wie möglich. Diese Information leiten wir dann umgehend an Sie weiter. Sollten Sie schon am Reiseziel sein, wenden Sie sich an unsere Reiseleitung. Sie wird sich bemühen, einen Umzug zu arrangieren oder anderweitig für Abhilfe sorgen.

Verpflegung

Das kontinentale Frühstück besteht in Griechenland meist aus Pulverkaffee oder Tee, Brot, Brötchen oder Zwieback, Butter und Marmelade. Käse, Wurst oder Eier sind oft gegen Aufpreis erhältlich. Das Frühstücksbüffet gewährt Ihnen freie Entnahme von Brot, Butter, Marmelade oder Honig, Käse und Wurst ohne Aufschlag.

Bei Halbpension wird im Hoteltext erwähnt, ob Menüwahl besteht, ob ein festes Menü serviert wird oder ob das Abendessen in Buffetform ist. Das Menü entspricht in der Regel der Hotelkategorie.

Bei All Inklusive müssen leider aus organisatorischen Gründen die Gäste ein nichtabnehmbares Armband tragen. Die angebotenen Leistungen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Hotelbeschreibung. Bitte beachten Sie auch, dass die Mahlzeiten üblicherweise nicht so heiß serviert werden wie bei uns. Lauwarmes Essen ist daher kein Servicemangel.

Strände

Sind fast immer in öffentlichem Grundbesitz und der Allgemeinheit zugänglich. Für das Säubern des Strandes fühlt sich oft niemand verantwortlich. Badeschuhe sind daher empfehlenswert.

Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten

Diverse Wassersportmöglichkeiten an den Hotel- oder öffentlichen Stränden, Sport und Animation in den Hotels, aber auch Tagesausflüge werden zum Teil am Saisonbeginn oder -ende, wegen geringer Teilnehmerzahl nicht angeboten. Bei den Hotels mit entsprechender Ausschreibung sind sportliche Aktivitäten wie z. B. Gymnastik, Aerobic und Tischtennis kostenlos; Tennis, Wasserski, Windsurfen, Segeln etc. werden in der Regel gegen Gebühr angeboten. Die Sporteinrichtungen und Sportgeräte sollten nicht mit deutschen oder professionellen Maßstäben gemessen werden. Tennisplätze z.B. sind fast ausschließlich Hartplätze und kleiner als in Deutschland. Viele Wassersportarten werden nur von Juni bis Mitte September angeboten. Tauchen ist nur in bestimmten Gegenden mit gewissen Einschränkungen erlaubt

Reisezeit

Es ist üblich, dass die Gäste aufgefordert werden, ihre Zimmer am Abreisetag bis spätestens 12 Uhr zu räumen. Unabhängig von der Flugzeit gelten sowohl Ankunftstag als auch Abreisetag als voller Reisetag. Die Mahlzeit an Bord des Flugzeuges ist Bestandteil der gebuchten Verpflegungsleistung. Bei Buchung mit Halbpension oder All Inklusive beginnt die Verpflegungsleistung mit dem Abendessen am Ankunftstag und endet mit dem Frühstück am Abflugtag. Bei nächtlicher Ankunft sind die Hoteliers nicht verpflichtet, noch ein Abendessen zu servieren.

Vor- und Nachsaison

In der Vor- und Nachsaison kann es vorkommen, dass verschiedene Hoteleinrichtungen wie eine Snack-Bar, Diskotheken und diverse Sportmöglichkeiten nicht geöffnet oder noch nicht bzw. nicht mehr durchgeführt werden. Auch Ausflugsprogramme können kurzfristig wegen geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden. Die touristische Infrastruktur steht noch nicht oder nur teilweise zur Verfügung. Es kann auch vorkommen, dass ein Hotel zu Beginn der Saison wegen zu geringer Auslastung noch nicht geöffnet hat bzw. zum Ende der Saison frühzeitig schließt, was uns immer kurzfristig mitgeteilt wird. Eine aus wirtschaftlichen Gründen verständliche Entscheidung. In diesen Fällen sind wir bemüht, eine gleichwertige Alternative anzubieten.

Beförderung von Sportgeräten im Flugzeug und am Reiseziel

Möchten sie Ihr eigenes Sportgerät mitnehmen, so muss dies rechtzeitig bei der Fluggesellschaft gemeldet werden und kann nur bei entsprechender Platzverfügbarkeit befördert werden. Die Gebühren sind bei den Fluggesellschaften unterschiedlich. Aus diesem Grund erkundigen Sie sich bitte nach dem aktuellen Stand. Bitte beachten Sie, dass MedinaTravel.de GmbH aus versicherungstechnischen Gründen den Transport vom Flughafen zum Hotel und zurück nicht übernehmen kann.

Reiseleitung

Bei den meisten unserer Programme heißt Sie unsere Reiseleitung am Flughafen herzlich Willkommen und steht Ihnen mit Informationen über den Ort und die Ausflugmöglichkeiten zur Verfügung. Ausnahmen stellen hierfür diverse Inselkombinationen und Programme dar. In diesem Falle können Sie unsere Vertragshotels ansprechen oder unsere Agentur telefonisch erreichen. Bei individuellen Reservierungen, werden Sie vom Taxifahrer mit einem Medina- oder Ihrem Namensschild abgeholt.

Unsere Reiseleitung spricht meistens Deutsch und steht Ihnen während Ihres Aufenthaltes zur Verfügung. Bitte beachten Sie hierfür die entsprechenden Sprechzeiten, welche Ihnen meistens bei Ankunft mitgeteilt werden. Auch vermittelt Ihnen unsere Reiseleitung ein interessantes Ausflugspaket. In diesen Fällen gelten die Bedingungen des örtlichen Veranstalters. Unsere Reiseleitung tritt dabei nur als Vermittler auf. Mit Ihren Reiseunterlagen bekommen Sie alle Informationen über unsere Agentur vor Ort.

Währung

In Griechenland und Zypern wurde ebenfalls der EURO eingeführt. An den Geldautomaten können Sie problemlos Geld mit Ihrer EC-Karte abheben. Kreditkarten finden auch in vielen Hotels Akzeptanz.

Einreise

Griechenland

Für Bürger deutscher Nationalität genügen Personalausweis oder Reisepass. Jugendliche unter 16 Jahren müssen einen eigenen Ausweis mit Lichtbild vorweisen. Reisende anderer Nationalität wird empfohlen, sich bei der griechischen Botschaft (Tel. 030-206260) über die für sie geltenden Einreisebestimmungen zu informieren.

Zypern

Für Bürger deutscher Nationalität genügen Personalausweis oder Reisepass. Jugendliche unter 16 Jahren müssen einen eigenen Ausweis mit Lichtbild vorweisen. Reisende anderer Nationalität wird empfohlen, sich bei der Botschaft der Republik Zypern (Tel. 030-3086830) über die für sie geltenden Einreisebestimmungen zu informieren.

Strom

Im Allgemeinen 220 Volt, nur in Ausnahmefällen, z. B. auf Schiffen, 110 Volt.

Uhrzeit

In Griechenland und Zypern geht die Zeit unserer Mitteleuropäischen um 1 Stunde voraus.

MedinaReisen GmbH Banner